biografie24.de - die Biografie-Datenbank
News   |   aktuelle Charts   |   Biografien
Forum   |   Bildergalerie   |   Klingeltöne

 
0
Biografien / Biographien von A - Z  
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Biografie-Datenbank » Aegerter, Mia


Aegerter, Mia
Stand: 05.07.2006 - 13:10

Nachname / Bandname: Aegerter
Vorname: Mia (Myriam)
Geburtsort / Gründungsort: Freiburg, Schweiz
Geburtsdatum / Gründungsdatum: 09.10.1976
Todestag: -

Spätestens seit «Achtung, fertig, Charlie!» ist Mia Aegerter wohl in jedem Schweizer Haushalt ein Begriff. In ihrer Rolle als feurige Sizilianerin stellte sie nicht nur ihr schauspielerisches Können unter Beweis. Dank dem selbst geschriebenen Titelsong «Hie u jetzt» schaffte sie es gleich zweifach in die Schlagzeilen - und in die Schweizer Verkaufscharts: Wochenlang hielt sich «Hie u jetzt» in den Top Ten. Dass sie dadurch ihre erste Erfolgssingle «U Don´t Know How To Love Me» sogar noch toppte, überraschte kaum jemanden. Mit grosser Ungeduld und hohen Erwartungen freute man sich daher seit geraumer Zeit auf das versprochene Debütalbum.

Und das Warten hat ein baldiges Ende. Ein erfolgreiches Album zu produzieren und gleichzeitig noch diverse andere Verpflichtungen wahrzunehmen braucht jedoch seine Zeit. Seelisch fit müsse man sein, meint das Energiebündel Mia Aegerter: dann könne man auch körperlich sehr viel leisten. Gleichzeitig soll man sich immer wieder auf das Besinnen, das wirklich Wesentlich ist, das gebe einem zusätzliche Kraft. Dass sie ihre Lebensphilosophie auch auslebt, stellt Aegerter diesen Sommer einmal mehr unter Beweis. Als BRAVO TV-Moderatorin arbeitet die in Berlin wohnhafte Freiburgerin in München, komponiert in Berlin und reist immer mal wieder in die Schweiz um hiesige Engagements wahrzunehmen.


>>> verfügbare polyphone Klingeltöne <<<

Mitte September beginnen für Mia ausserdem die Dreharbeiten für den Schweizer TV-Spielfilm «Leben auf Kredit». Unter der Regie von Sascha Weibel und in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Lukas Hobi (Achtung, Fertig, Charlie!) spielt Mia die weiblichen Hauptrolle «Melanie», eine junge Studentin, die mit zweifelhaften Methoden versucht, ihre finanziellen Engpässe zu meistern.

Die harte Arbeit gibt Mia Aegerter aber auch die Möglichkeit die Früchte ihres Erfolgs zu ernten. Am 1. April durfte sie einen VIVA COMET Award in der Kategorie «Best CH ACT 2003» entgegen nehmen, nur einen Monat später den PRIX WALO in der Kategorie «NEWCOMER 2003» - für die vielseitige Künstlerin jedoch kein Anlass, sich auf den Lorbeeren auszuruhen.

Bereits seit längerem textet und komponiert das Multitalent Stücke für ihr lang erwartetes Debütalbum "So wie i bi». Mit Schreibzeug und Notizbuch bewaffnet schreitet Mia als aufmerksame Beobachterin durch die Welt, hält Gedanken und Gefühle fest und unterlegt sie - im Idealfall - mit Musik. Denn "Worte sind erst dann vollkommen, wenn sie von Musik getragen werden!", glaubt Aegerter. Die vollkommensten Kreationen präsentiert sie der Öffentlichkeit am 25. Oktober dieses Jahres mit der CD «So wie i bi». Einen Vorgeschmack gibt´s glücklicherweise bereits ab dem 20. September 04 dank der gleichnamigen Single.

Auf «So wie i bi» überzeugt Mia mit ihren selbst geschriebenen Songs. Die englischen und schweizer¬deutschen Liedtexte führen in die tiefen Gefilde von Aegerters Gedanken- und Gefühlswelt, welche oftmals im Kontrast zu unbeschwerten Melodien stehen. Die Sängerin lässt uns an ihrem Wechselbad von Gefühlen teilnehmen, absinken, untergehen und ahnen, dass die quirlige, lebhafte Seite nur ein Teil ihrer Persönlichkeit ausmacht.

Die ausdrucksstarke Stücke fügen sich zu einem gelungenen Debütalbum zusammen und zeigen auf, wie man vielfältige Charaktereigenschaften und Talente zu einem vollkommenen Ganzen verschmelzen kann: Mia Aegerter - so wie si isch.

Foto: 2002 by Mayk Azzato

Aegerter, Mia

Weitere Informationen:
0
(c) by Chart-King - a Division of Gastro-Pro
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise