biografie24.de - die Biografie-Datenbank
News   |   aktuelle Charts   |   Biografien
Forum   |   Bildergalerie   |   Klingeltöne

 
0
Biografien / Biographien von A - Z  
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Biografie-Datenbank » Affleck, Ben


Affleck, Ben
Stand: 09.10.2007 - 14:32

Nachname / Bandname: Affleck
Vorname: Benjamin Geza
Geburtsort / Gründungsort: Berkeley, Kalifornien, USA
Geburtsdatum / Gründungsdatum: 15.08.1972
Todestag: -

Affleck wurde zwar in Kalifornien geboren, wuchs allerdings in Cambridge (Massachusetts) auf. Sein Vater ist ein Sozialarbeiter, der sich inzwischen von Afflecks Mutter, einer Lehrerin, getrennt hat. Bereits als Kind übernahm er, teilweise zusammen mit seinem Bruder Casey Affleck, Rollen in Fernsehfilmen. So feierte er im Alter von acht Jahren sein Fernsehdebüt mit der Serie The Voyage of the Mimi. Während dieser Zeit freundete er sich mit dem Schauspieler Matt Damon an, mit dem er nach Abschluss der High School nach Los Angeles zog. Gemeinsam schrieben sie das Drehbuch für Good Will Hunting, für das beide 1998 einen Oscar und einen Golden Globe erhielten.

Nachdem er zu Beginn seiner Karriere eher mit Independent-Produktionen wie Dazed and Confused oder den Kevin-Smith-Filmen Mallrats, Dogma und Chasing Amy auffiel, drehte er in der Folge sowohl kleine, persönliche Filme wie Bounce - Eine Chance für die Liebe, oder Eine Nacht in New York aber auch Blockbuster wie Armageddon, Der Anschlag und Pearl Harbor.

Eine Reihe seiner Filme erwiesen sich dabei auch als kommerzielle Flops, etwa Phantoms, Reindeer Games, Jersey Girl oder Paycheck. Häufig wurde ihm dabei der Vorwurf gemacht, ihm fehle es an Talent und Charisma. Siebenmal wurde er für die Goldene Himbeere für die schlechteste schauspielerische Leistung nominiert, für Daredevil sowie Gigli erhielt er den Anti-Oscar.

Im Film Die Hollywood-Verschwörung (2006), der die Untersuchungen rund um den Tod des Schauspielers George Reeves thematisiert, spielt Ben Affleck die Hauptrolle des Reeves, für die er als bester Darsteller beim Filmfestival in Venedig 2006 mit der Coppa Volpi ausgezeichnet wurde.

Neben seinen Filmen erregte er immer wieder Aufsehen mit angeblichen politischen Ambitionen (obwohl er laut Internetdienst The Smoking Gun selbst nie gewählt hat) sowie seinen Beziehungen, etwa mit Gwyneth Paltrow und Jennifer Lopez .

Seit dem 29. Juni 2005 ist er mit der Schauspielerin Jennifer Garner verheiratet. Zusammen haben sie eine Tochter.

Seine deutsche Synchronstimme stammt überwiegend von Peter Flechtner (Pearl Harbor, Der Anschlag).


Filmografie (Auszug)


  • 1991: Danielle Steel's Väter (Danielle Steel´s "Daddy")
  • 1992: Der Außenseiter (School Ties)
  • 1992: Buffy - Der Vampir-Killer (Buffy, the Vampire Slayer)
  • 1993: Confusion - Sommer der Ausgeflippten (Dazed And Confused)
  • 1995: Mallrats
  • 1996: Glory Daze
  • 1997: Chasing Amy
  • 1997: Der lange Weg der Leidenschaft (Going all the way)
  • 1997: Good Will Hunting
  • 1998: Phantoms
  • 1998: Armageddon
  • 1998: Shakespeare in Love
  • 1999: Eine Nacht in New York (200 Cigarettes)
  • 1999: Auf die stürmische Art (Forces of Nature)
  • 1999: Dogma
  • 2000: Bounce - Eine Chance für die Liebe (Bounce)
  • 2000: Reindeer Games
  • 2000: Risiko - Der schnellste Weg zum Reichtum (Boiler Room)
  • 2001: Pearl Harbor
  • 2001: Daddy and them - Durchgeknallt in Arkansas (Daddy and Them)
  • 2001: Hilfe, ich habe ein Date! (The Third Wheel)
  • 2001: Jay und Silent Bob schlagen zurück (Jay and Silent Bob strike back)
  • 2002: Spurwechsel (Changing Lanes)
  • 2002: Der Anschlag (The Sum of All Fears)
  • 2003: Liebe mit Risiko - Gigli (Gigli)
  • 2003: Daredevil
  • 2004: Paycheck - Die Abrechnung (Paycheck)
  • 2004: Wie überleben wir Weihnachten? (Surviving Christmas)
  • 2004: Jersey Girl
  • 2006: Clerks II
  • 2006: Man About Town
  • 2006: Die Hollywood-Verschwörung (Hollywoodland)
  • 2007: Smokin' Aces

Affleck, Ben

Ben Affleck
Foto: Mate Airman Justin N. McGarry

Weitere Informationen:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ben Affleck aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
0
(c) by Chart-King - a Division of Gastro-Pro
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise